Rotwein Probierkiste & Online Weinprobe

Spitzen Weinprobierkiste Rotwein

RWP-2020-1.jpg

Braunewell Portugieser Réserve ist Sieger beim Deutschen Rotweinpreis in der Kategorie Unterschätzte Deutsche Rebsorten.

Die neue Weinprobierkiste aus dem Freischwimmer! 

Topwinzer, prämierte Weine (u.a. Meiniger Rotweinpreis, Falstaff, Gault Millau,) gekeltert aus unterschiedlichen Trauben machen die Probierkiste spannend und attraktiv. 

Paketinhalt (6 Flaschen à 0,75 Ltr.):

Rings: Kallstadter Spätburgunder vom Kalkfels 
Braunewell: Portugieser Réserve
Lageder: Merlot XV Riserva
Aldinger: Hangweiler Berg Lemberger
Emil Bauer: Halbstück Cuvée (Cabernet Sauvignon | Merlot | Spätburgunder | Dornfelder)
Oliver Zeter: Z Cuvée ( Cabernet Sauvignon | Cabernet Franc | Syrah)

Weingut RINGS:
1960 wurde das Weingut Rings von Friedrich Weinsheimer in Freinsheim gegründet. Seine Tochter Traudel und Ihr Ehemann Willi Rings übernahmen das Weingut 1976 und bewirtschafteten außerdem noch 5 Hektar mit Obstbäumen. 1993 wurden die ersten Rings Weine unter eigenem Etikett vermarktet und mit dem Jahrgang 2000 stieg die nächste Generation aktiv in das Weingut ein. Seitdem lebt die ganze Familie den Qualitätsgedanken mit großem Erfolg. Innerhalb weniger Jahre ist es dem Weingut Rings gelungen, sich mit seiner klaren „trockenen“ Linie immer mehr in der deutschen Weinwelt zu etablieren.

Weingut ALOIS LAGEDER:
Nach den Prinzipien der biologisch-dynamischen Landwirtschaft bewirtschaftet das Familienweingut Alois Lageder in Südtirol 55 Hektar familieneigene Weinberge. Unsere ganzheitliche Auffassung prägt unseren Weinbau, die langjährigen Beziehungen zu zahlreichen Winzerpartnern und unsere Ambition, ein Bewusstsein für eine naturnahe Landwirtschaft zu schaffen. Unsere Weine spiegeln die Vielfalt Südtirols wider. Mit den Klassischen Rebsorten wollen wir die Vielfalt unserer Region optimal ausschöpfen. Für die Kompositionen erforschen wir Komponenten im Weinberg und Keller und verbinden diese jährlich aufs Neue miteinander. Alois Lageder dieser Name steht für höchste Qualitätsstandards im biologisch-dynamischem Weinbau seit 1823.

Weingut OLIVER ZETER:
Oliver Zeter ist nicht gerade der Typ, den man als klassischen Winzer bezeichnen würde. Das beginnt schon mit seiner Herkunft, denn Oliver Zeter entsprang eben nicht einem elterlichen Weingut, sondern kam ganz freiwillig zum Winzerhandwerk. Dafür lernte er bei Dr. Deinhard in Deidesheim, heute Teil des VDP-Spitzenweinguts Von Winning und sammelte im Anschluss in Italien und Südafrika Berufserfahrung. Nach dem Pressvorgang wurde der Jungwein für den 'Z' Rotwein sofort in Barriques aus französischer Eiche gefüllt – dort erfolgte auch der biologische Säureabbau. Die Lagerzeit im Holz betrug insgesamt 12 Monate. Nach der Abfüllung verblieb der Wein weitere 6 Monate auf der Flasche

Weingut Aldinger:
Das Weingut Aldinger in Fellbach gehört zur Spitze der Weingüter in Württemberg. Ein klassisches VDP-Weingut, dass schon seit Generationen in Familienhand geführt wird. Ein starkes Familien-Team ist Garant für den Erfolg des Hauses, das Jahr um Jahr die Standards für das gesamte Anbaugebiet setzt. Aldinger bietet ein breites Sortiment, von Riesling in trockener und feinherber Ausführung, über Silvaner, hin zu Rotweinsorten wie typisch Württembergischer Trollinger oder Lemberger. Rosé-Weine runden das Portfolio ab. Die Zielgebung im Handeln der Aldingers ist es terroirbezogene Weine zu vinifizieren, die ausgewogen sind und zum Trinken animieren. Sie suchen die natürliche Balance im Wein die das sortentypische Aroma wiederspiegelt.

Weingut Braunewell:
Das Weingut Braunewell ist in Essenheim, nur 10 Kilometer südwestlich von Mainz im Selztal gelegen und kann auf eine 350 Jahre alte Familiengeschichte zurückschauen. Im 17. Jahrhundert - zur Zeit der Hugenottenverfolgung - kam François Breiniville im Jahr 1655 von Villepot-Loraine nach Rheinhessen, ehelichte seine Frau Christina und gründete einen Hof für Landwirtschaft und Weinbau. Im Selztal, einem der interessantesten Flecken in Hessen und noch ein Geheimtipp, stellt die Familie Braunewell Charakterweine mit Ecken und Kanten her. Das moderne Familienweingut bewirtschaftet 26 Hektar Rebfläche. Angebaut werden zu 50% Burgunderrebsorten, zu 30% Riesling, zu 20% verschiedene Rebsorten, auch internationale. U.a. aus besten Lagen wie Essenheimer Teufelspfad und Essenheimer Blume. Braunewell, das ist Leidenschaft für Weinbau und Weine mit viel Liebe zum Detail. Mitgliedschaft bei Generation Riesling, Selection Rheinhessen u.a. Mehrfachauszeichnungen bei Gault Millau, Eichelmann, Fallstaff.

Weingut Emil Bauer & Söhne:
Im beschaulichen Winzerdörfchen Landau-Nußdorf an der Südlichen Weinstraße findet der Liebhaber Pfälzer Weine das Weinhaus Emil Bauer & Söhne. Bereits in der 5. Generation wird hier mit Leidenschaft und Herzblut Weinbau betrieben. An der Spitze des Weingutes stehen heute die Brüder Alexander und Martin Bauer, aber auch Vater Norbert Bauer spielt noch eine wichtige Rolle. So ergeben sich drei Charaktere aus zwei Generationen mit einem gemeinsamen Blick in die Zukunft. Tradition und Innovation gehen Hand in Hand mit einer Menge Erfahrung und dem Anspruch, selbst das Beste noch etwas besser zu machen. Etwa 29 Hektar Rebfläche werden in den Südpfälzer Lagen bewirtschaftet. Hier reift eine völlig neue Generation exzellenter Weiß- und Rotweine heran, die in Fachkreisen bereits für beachtliche Furore gesorgt hat.

  • Preis: 88,62 Netto 14,18 MwSt. 102,80 Total 8,49 Versandkosten inkl. MwSt. 111,29 Gesamtbetrag

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unsereDatenschutzerklärung.