10. Symposium der "Denkwerkstatt für Manager" - Geschlossene Gesellschaft

Jazz: Freiheit, Verschiedenheit & Geschwisterlichkeit

Das 10. Symposium beschäftigt sich mit Jazz und Lernen. Jazz, die falsche Musik, oder wie es Thelonious Monk seinem Drummer zurief: „Du weißt, wie man richtig spielt. Jetzt spiel falsch und das richtig.“ Jazz, das ist wenn Jazzer mehrmals das gleiche Lied spielen, aber immer anders. Wer glaubt zu wissen, was Jazz ist, wird immer wieder überrascht. Jazz ist Innovation, Jazz war aber auch immer ein Bekenntnis zu gesellschaftlicher Freiheit, Verschiedenheit und Geschwisterlichkeit.

Das Symposium findet im Rahmen von ENJOY JAZZ eines der wichtigsten europäischen Jazz Festivals statt.

Achtung: Geschlossene Gesellschaft!

  • Preis: Geschlossene Gesellschaft